Anmeldungen an:

info@personalfitness.ch

Kursort: 
Spirit 

Studio für Yoga & Pilates

Gundeldingerfeld, Halle 2

Dornacherstrasse 192

4053 Basel / Schweiz

www.spirit-studio.ch

+41 (0)61 691 01 45


 

 

 

 
 
 

Power Yoga

Teacher Training 200h

 

Die Workshops können einzeln gebucht werden. Der Besuch aller Workshops mit dem Signet "RYT" innerhalb von 2 Jahren führt zur Anerkennung RYT 200h durch die 

Yoga Alliance. Weitere Informationen unter www.yogaalliance.org.


 

2017


POWER YOGA TEACHER TRAINING LEVEL 1 (RYT)

24.-26.03.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 720.- / Simi Kleiner

10.-12.11.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 720.- / Simi Kleiner

Dieser Basis-Workshop ist der Einstieg in die Yoga-Welt: Neben Asanas werden grundsätzliche methodisch-didaktische Fertigkeiten zum Unterrichten einer Gruppe vermittelt. Die Teilnehmenden lernen, eine einfache Power Yoga Klasse aufzubauen, die erlernten Asanas korrekt zu unterrichten sowie für verschiedene Zielgruppen zu modifizieren. Zusätzlich werden Themen wie Sicherheit im Yoga Unterricht, verschiedene Yoga Stile und Authentizität beim Unterrichten besprochen. Zur Teilnahme werden Yoga- und Unterrichtserfahrung mit Gruppen empfohlen.

 

Anmeldung 

 

POWER YOGA TEACHER TRAINING LEVEL 2 (RYT)

15.-17.09.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 720.- / Markus Latscha

Aufbauend auf dem Teacher Training Level 1, bietet das Teacher Training Level 2 eine Vertiefung und Weiterführung der Asanas sowie eine Verfeinerung der Unterrichtsmethodik: Neben intensivem Asana-Techniktraining werden konkrete verbale und taktile Korrekturtechniken vermittelt sowie die eigene Unterrichtsfähigkeit in Sprache, bildhaftem Unterrichten und taktilen Handgriffen vertieft. Der Workshop soll die Teilnehmenden dazu befähigen, korrekte Aufbaureihen herzuleiten, damit die Ausführung fortgeschrittener Asanas erleichtert wird.

 

Anmeldung 


POWER YOGA TEACHER TRAINING LEVEL 3 (RYT)

28.-29.01.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 480.- / Markus Latscha

Aufbauend auf dem Teacher Training Level 1 und Level 2, befasst sich das Teacher Training Level 3 mit einem intensiven Training der eigenen Unterrichtsfähigkeit: Der Workshop soll die Teilnehmenden dazu befähigen, Yogalektionen mit einem spezifischen Schwerpunkt zu unterrichten und das Sequencing der Asanas zielgerichtet anzuwenden.

 

Anmeldung 

 

ABSCHLUSSPRÜFUNG REGISTERED YOGA TEACHER 200H TRAINING (RYT)

17.03.2017 / 17-19h / Studio Spirit / CHF 130.- / Markus Latscha

Das Prüfungsmodul ist die Abschlussprüfung zur 200h Ausbildung von Power Yoga Switzerland, anerkannt durch die Yoga Alliance. Die Prüfung kann absolviert werden, wenn alle Kurse besucht wurden. Sie besteht aus drei Teilen:

1. THEORIEPRÜFUNG

Gegenstand der Theorieprüfung sind die theoretischen Kenntnisse in Anatomie und Physiologie aus gesundheitlicher (Anatomie 1) wie auch funktioneller Sicht (Anatomie 2); die vermittelten Inhalte in den Bereichen Philosophie, Teaching Skills, Ethik und Lifestyle.

 

2. PRAXISPRÜFUNG

Die persönliche Technik wird ebenso geprüft wie die Fähigkeit, Asanas, Pranayama und Meditation zu unterrichten. Diese Fähigkeiten werden in Teilprüfungen am Ende der Module Level 1, Level 2 und Level 3 abgelegt.

 

3. TEXTKOMPETENZ

Auseinandersetzung mit drei Texten aus einer vorgegebenen Literaturliste. Die Auseinandersetzung erfolgt anhand vorgegebener Fragestellungen und muss schriftlich eingereicht werden.

 

Anmeldung 

 

ANATOMIE 1 (RYT)

29.04.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Daniela Lindler

Verständliche Anatomie: Ziel dieses Kurses ist es, die anatomischen Strukturen des passiven und aktiven Bewegungsapparates zu kennen, zu ‹begreifen› und grundlegende funktionelle Zusammenhänge zu erlernen. Der ideale Kurs, um vor oder während der Yoga Ausbildung sowie als Weiterbildung Grundlagen zu schaffen oder zu vertiefen.

 

Anmeldung 

 

ANATOMIE 2 (RYT)

22.10.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha

Mit den Kenntnissen aus dem Anatomiekurs 1 werden Bewegungen und Positionen aus der Yoga Praxis analysiert: Funktionelle Zusammenhänge werden yogaspezifisch erklärt und in Bezug auf Grundpositionen verschiedener Asanas sowie Übergängen/Übergangsbewegungen verständlich hergeleitet. Der Workshop soll vorhandene Anatomiekenntnisse yogaspezifisch vertiefen und das Verständnis für die Wichtigkeit einer korrekten Körperpositionierung verbessern.

 

Anmeldung 

 

SPECIAL POPULATIONS (RYT)

20.01.2017 / 17-21h / Spirit Studio / CHF 160.- / Markus Latscha

‹Special Populations› umfasst diejenigen Yoga-Teilnehmenden, die unter Berücksichtigung spezieller Voraussetzungen unterrichtet werden sollten: Schwangere, Personen mit Einschränkungen am Bewegungsapparat sowie Teilnehmende mit Herzkreislauf- oder Stoffwechselerkrankungen. Der Workshop gibt einen Überblick über die häufigsten Problemfälle im Yoga Unterricht und wie damit in der Praxis umgegangen sowie versicherungstechnisch vorgesorgt werden kann.

 

Anmeldung 

 

YOGA FÜR JEDEN TAG 

01.04.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha

Wie integriere ich eine Yogapraxis in meinen Alltag? «Keine Zeit ...» und «Ich weiss nicht, welche Übungen ich durchführen soll ...» sind häufig genannte Gründe, die eine selbständige und regelmässige Yogapraxis behindern. Wir geben inspirierende Möglichkeiten und entsprechende Vorlagen ab, um dich und deine Kunden bei der regelmässigen Yogapraxis zu unterstützen: Vinyasa Flows, Pranayamas und Kurzmeditationen. Einfach und ready-to-use.

 

Anmeldung 

 

HIP OPENER (RYT)

06.05.2017 / 9-13h / Studio Spirit / CHF 160.- / Markus Latscha

Welche Möglichkeiten gibt es im Yoga, um das Hüftgelenk und dessen umliegende Muskulatur beweglich und geschmeidig zu halten, sodass zum Beispiel der Lotussitz erlernt werden kann? Dieser Workshop zeigt anatomische und methodisch- didaktische Möglichkeiten auf, wie hüftöffnende Yogaübungen sinnvoll und sicher in Yoga Klassen integriert sowie themenspezifische Klassen aufgebaut werden können.

 

Anmeldung 

 

UPPER BACK, NECK AND SHOULDERS (RYT)

06.05.2017 / 13.30-17.30h / Studio Spirit / CHF 160.- / Markus Latscha

Die Teilnehmenden erlernen ausgewählte Asanas, um Probleme in den Bereichen oberer Rücken, Schultern und Nacken angehen zu können und Problemlösungen zu unterstützen. Funktionelle Anatomie, die Prinzipien des Alignments und die Balance zwischen Kraft und Beweglichkeit im Bereich des Schultergürtels werden genau angeschaut, um häufig auftretende Beschwerden im und mit Yoga angehen zu können.

 

Anmeldung 

 

YOGA PHILOSOPHY OUTSIDE CLASSROOM (RYT)

10.06.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha

Was bedeuten die acht Yoga Glieder im Alltag? Wie kann ich meine Lebensführung mit meinem Yoga Unterricht in Einklang bringen, ohne meine Authentizität zu verlieren und glaubwürdig zu sein? Der Workshop zeigt mit einer vertieften Interpretation der acht Yoga Glieder auf, wie Yogaphilosophie im Alltag gelebt werden kann: privat, lokal und global. Interessant für jede/n Yogalehrer/in, der/ die sich für Nachhaltigkeit und Weiterführung der Yoga Prinzipien in der Gesellschaft interessiert – ohne doktrinär zu sein!

 

Anmeldung 

 

YOGA PHILOSOPHY INSIDE CLASSROOM (RYT)

05.11.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha

Die acht Glieder des Yoga werden in Zusammenhang mit dem Yoga Unterricht erklärt und dargestellt: Die Kursteilnehmenden lernen, ihre Schüler/innen während der Asana-Arbeit auch mental herauszufordern und die Yogaphilosophie dosiert in den Unterricht einfliessen zu lassen. Der Workshop richtet sich an Power Yoga Unterrichtende, die vermehrt Yoga-Lebensphilosophie in ihrem Unterricht platzieren möchten.

 

Anmeldung 

 

SUN SALUTATIONS (RYT)

18.06.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Daniela Lindler

Sonnengrüsse resp. Surya Namaskara mit Variationen von einfach bis schwierig: Die Vielfältigkeit dieser bekannten Bewegungsabfolge wird in alle Richtungen variiert und umgestaltet, sodass sich verblüffend neue und herausfordernde Abläufe für Warm-Ups und zur Lektionsgestaltung ergeben!

 

Anmeldung 

 

INVERSIONS / UMKEHRPOSITIONEN (RYT)

23.06.2017 / 17-21h / Studio Spirit / CHF 160.- / Markus Latscha

Auf spielerische und einfach in die Praxis umzusetzende Art erleben die Teilnehmenden den Einstieg in Umkehrposen wie zum Beispiel Kerze, Kopfstand und Handstand. Methodik und Anwendbarkeit in den eigenen Klassen stehen im Vordergrund, ebenso wie sicheres Korrigieren in den Posen.

 

Anmeldung 

 

TWISTS (RYT)

24.06.2017 / 9-13h / Studio Spirit / CHF 160.- / Simi Kleiner

Die ‹Twist Serie› zeigt, welche Grundlagen zur Vorbereitung von Twists erfüllt sein sollten: Im Workshop werden ‹Alignment-Cues› und ‹Action-Cues› erläutert und instruiert, damit die Twists sicher und effizient ausgeführt werden können. Die Teilnehmenden erhalten Know-How und Techniken, um ihren Unterricht zu optimieren. Schriftliche Aufbaureihen ermöglichen die direkte Umsetzung des Gelernten in der eigenen Praxis.

 

Anmeldung 

 

BACKBENDS (RYT)

24.06.2017 / 13.30-17.30h / Studio Spirit / CHF 160.- / Simi Kleiner

Backbends sicher und effizient unterrichten zu können ist eine Herausforderung für Yoga-Teachers. Die Teilnehmenden lernen die korrekte Abfolge vorbereitender Übungen, um ihren Schüler/innen das Erlernen von Backbends zu erleichtern und zu einem Erfolgserlebnis zu machen.

 

Anmeldung 

 

TEACHING SKILLS (RYT)

19.08.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha & Simi Kleiner

Neben dem einwandfreien Beherrschen der Übungen und einem didaktisch guten Stundenaufbau sollten Yoga LehrerInnen viele funktionierende verbale und taktile Anleitungen kennen, die Stimme ideal modulieren sowie einen originellen und trotzdem seriösen Stil haben. Dieser Workshop bietet eine persönliche Erweiterung der verlangten Unterrichtskompetenz, ein Spiel mit persönlichen Stärken und Schwächen – und macht Spass!

 

Anmeldung 

 

CORE YOGA 

26.08.2017 / 9-13h / Studio Spirit / CHF 160.- / Markus Latscha

Core Vinyasa bedeutet das Bewegen aus der Körpermitte heraus, sowohl im physiologischen wie im übertragenen Sinn: Wenn wir aus dem Innersten heraus agieren, verändert sich sowohl unsere Yogapraxis wie unser Leben. Beides wird energiereicher und kräftiger, bodenständiger und zugleich intensiver. Beginnend mit einfachen Posen, weitergeführt über kraftvolle fortgeschrittene Abläufe und schliesslich in die Entspannung, bietet dieser Workshop Inspirationen für ambitionierte Instruktor/innen, wobei jede Übung und jeder Ablauf aus der Körpermitte angeleitet wird!

 

Anmeldung 

 

RESTORATIVE YOGA

26.08.2017 / 13.30-17.30h / Studio Spirit / CHF 160.- / M. Latscha & K. Albisser

In diesem Workshop besprechen wir zahlreiche Asanas, welche eine entspannende und regenerierende Wirkung auf Körper und Geist entfalten. Die Asanas laden dazu ein, zu verweilen, loszulassen, zu entspannen und auszuruhen. Wir zeigen die wichtigen Punkte beim Einnehmen der Position, Möglichkeiten der Integration in eine reguläre Asanaklasse und eine Vorlage für eine Yogaklasse, welche in erster Linie der Regeneration dient und unmittelbar umgesetzt werden kann.

 

Anmeldung 

 

VINYASA YOGA SLOW FLOW (RYT)

27.10.2017 / 17-21h / Studio Spirit / CHF 160.- / Daniela Lindler

Vinyasa ist das Zusammengehen von Bewegung und Atmung, einzelne Elemente gehen in einem harmonischen Fluss ineinander über. Vinyasa Formen können eingesetzt werden als verbindende, aber auch lösende Elemente zwischen Asanas, welche zugleich dehnen und kräftigen, wobei die Atmung immer eine wichtige Rolle spielt. In diesem Workshop werden verschiedene Vinyasa Formen erlernt, welche das Repertoire von Power Yoga Instruktorinnen und Instruktoren erweitern und als Warm-Up oder als Unterrichtsform in fortgeschrittenen Klassen geeignet sind.

 

Anmeldung 

 

ASANA ADJUSTMENT (RYT)

25.11.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha

Das Erkennen von Fehlerbildern sowie entsprechende handfeste Korrekturmassnahmen für bekannte Asanas stehen im Vordergrund dieses Workshops: Korrigierende Handgriffe werden im Detail erlernt und an Partnern angewandt bis sie sitzen! Die Kursteilnahme setzt Unterrichtserfahrung voraus, bietet aber einen entscheidenden Mosaikstein zur Verbesserung der persönlichen Unterrichtsqualität.

 

Anmeldung 

 

Meditation 1 (RYT)

26.11.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha

Meditation ist Bestandteil einer ganzheitlichen Yogaklasse: In diesem Workshop werden verschiedene Meditationsmethoden erklärt und mittels Beispielen veranschaulicht, sodass die Teilnehmenden eine umfassende Einführung in die Welt der Meditation in Theorie und Praxis erfahren. Der Kurs umfasst Theorieteile, Praxissequenzen sowie konkrete Hausaufgaben, wie sie auch in eigenen Klassen direkt angewandt werden können.

 

Anmeldung 

 

MEDITATION 2 (RYT)

10.12.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha

Aufbauend auf Meditation 1 werden weiterführende Meditationstools in Theorie und Praxis unterrichtet, die den Teilnehmenden individuelle Wege zu einer nachhaltigen und persönlichen Meditationspraxis aufzeigen sowie den Einstieg ins Unterrichten von Meditationssequenzen im eigenen Unterricht erleichtern. Der Workshop richtet sich an Teilnehmende mit Meditationsvorkenntnissen, die an einer Vertiefung der eigenen Praxis interessiert sind und ihre Yogastunden mit Meditation ergänzen möchten.

 

Anmeldung 

 

PRANAYAMA UND BANDHAS (RYT)

09.12.2017 / 9-17h / Studio Spirit / CHF 240.- / Markus Latscha

Spezifische Übungsmethoden laden ein, mit dem Atem zu spielen und die Verbindung zwischen Atem und Geist herstellen zu lernen: Die Atemschule im Yoga ist eine Stütze des Körpers und des Geistes und kann die Innenschau verstärken. Die Bandhas ergänzen und unterstützen die Energiearbeit der Atmung, sodass der Körper präzise arbeiten kann und der Geist sich beruhigt. Es werden verschiedene Atemübungen sowie Bandha-Arbeit konkret erlernt, praxisnah und umsetzbar für den eigenen Unterricht.

 

Anmeldung 

 

_______________________________________________________________

© power yoga switzerland 2016